Aug 08, 2019

Elektroniker/-in (d) der Fachrichtung Betriebstechnik für das Tiefbauamt im Sachgebiet Klärwerk

  • Stadt Regensburg
  • Regensburg
Vollzeit Sonstiger Job

Job Beschreibung

Die

Stadt Regensburg sucht

für das Tiefbauamt im Sachgebiet Klärwerk

eine/-n Elektroniker/-in (d)

der Fachrichtung Betriebstechnik

  

 

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?

  •  Kontrolle, Steuerung und Dokumentation der Prozessabläufe bei der Abwasserreinigung
  • Erkennung und Beseitigung von Störungen im Prozessablauf der Abwasseraufbereitung
  • Bedienung von Anlagen und Geräten zur Abwasserreinigung
  • Inspektion, Wartung und Instandhaltung von Maschinen und elektrotechnischen Anlagen
  • Erfassung und Auswertung von Prozessdaten unter Nutzung des Prozessleitsystems
  • Klärschlammverladung einschließlich der Erledigung der notwendigen Formalitäten (Frachtpapiere, Entsorgungsnachweise etc)
  • Erkennung und Beseitigung von Störungen in den elektrotechnischen Anlagen
  • Sicherstellung der wirtschaftlichen Stromversorgung der Kläranlage
  • Durchführung von Messungen zur Prozess- und Qualitätskontrolle

 

Eine Änderung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.

 

Worauf kommt es uns an?

 Sie verfügen über einen Facharbeiterbrief zum/-r Elektroniker/-in (d) der Fachrichtung Betriebstechnik oder über eine im Wesentlichen vergleichbare Ausbildung. Sie bringen idealerweise entsprechende Berufserfahrung mit.

 

Ihr Profil ergänzen Sie durch:

  •  gute EDV-Kenntnisse
  • Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und hohe Teamfähigkeit
  • einen selbstständigen Arbeitsstil
  • die Bereitschaft zum Einsatz im Wechselschichtdienst (3 Schichten)

  Was bieten wir Ihnen?

  • Eine unbefristete Vollzeitstelle, die den Tätigkeitsmerkmalen der Entgeltgruppe 7 TVöD entspricht.
  • Wir bieten eine Arbeitsmarktzulage in Höhe von 250 € brutto pro Monat im 1. Jahr und 300 € brutto pro Monat ab dem 2. Beschäftigungsjahr entsprechend den städtischen Regelungen.
  • Darüber hinaus bieten wir im Falle des Einsatzes im Wechselschichtdienst eine Arbeitsmarktzulage in Höhe der Differenz des Entgelts der Eingruppierung in EG 7 TVöD im Vergleich zum Entgelt der EG 8 TVöD, maximal jedoch 20 % des Entgelts der Stufe 2 der EG 7, entsprechend den städtischen Regelungen.

 Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung.

Kontakt und Informationen:

Für weitergehende Fragen zu dieser Stellenausschreibung steht Ihnen der Leiter des Klärwerks, Herr Lorenz (Telefon 0941/507-1830), zur Verfügung.

 Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 65-15:206 mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 26.08.2019 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote.

 Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter https://www.regensburg.de/datenschutz.

 

 

 

Stellenbeschreibung als PDF


Jetzt bewerben