Sep 06, 2019

Nachwuchskräfte (m/w/d) für die zweite Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen

  • Stadt Regensburg
  • Regensburg, Deutschland
Ausbildung Sonstiger Job

Job Beschreibung

Nachwuchskräfte (m/w/d) für die

zweite Qualifikationsebene der

Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen

Die Stadt Regensburg sucht zum Ausbildungsbeginn 01.09.2020 Nachwuchskräfte (m/w/d) für die zweite Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen.

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?

Bei der Beamtenlaufbahn der zweiten Qualifikationsebene handelt es sich um eine zweijährige Ausbildung im Vorbereitungsdienst der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen (Beamtenverhältnis auf Widerruf).

Zu den Ausbildungsinhalten gehören insbesondere:

  • Rechtliche Grundlagen für den Verwaltungsdienst
  • Organisation, Verwaltungs- und Informationstechniken und Schriftverkehr 
  • Kenntnisse in speziellen Rechtsgebieten (wie z.B. kommunale Finanzwirtschaft, Sozialhilfe, Baurecht, Personalwesen)

Den Stoffgliederungsplan und den Stoffverteilungsplan für diese Ausbildung finden Sie auf der Homepage der Bayerischen Verwaltungsschule unter: https://www.bvs.de/ausbildung/verwaltung/verwaltungswirt-in-qe2nvd/qe2nvd-20192021/index.html

Der fachtheoretische Unterricht wird von der Bayerischen Verwaltungsschule voraussichtlich als Ortslehrgang in Regensburg durchgeführt.

Im Rahmen des fachpraktischen Ausbildungsteils werden Sie in verschiedene Ämter der Stadtverwaltung wie das Bürgerzentrum, die Stadtkämmerei oder das Amt für öffentliche Ordnung und Straßenverkehr eingesetzt.

Worauf kommt es uns an?

Für eine Bewerbung

  • müssen Sie erfolgreich am Auswahltest des Bayerischen Landespersonalausschusses für den Vorbereitungsdienst zum Einstieg in der zweiten Qualifikationsebene, der am 8. Juli 2019 stattgefunden hat, teilgenommen haben,
  • müssen Sie Deutsche im Sinne des Art. 116 Grundgesetz sein oder die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union oder von Island, Liechtenstein, Norwegen oder der Schweiz besitzen,
  • müssen Sie mindestens den qualifizierenden Abschluss einer Haupt- oder Mittelschule oder einen als mittleren Schulabschluss anerkannten Bildungsstand erworben haben oder bis zum Einstellungstermin 01.09.2020 erwerben,
  • dürfen Sie zum Einstellungszeitpunkt das 45. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Wir suchen Nachwuchskräfte mit hoher sozialer Kompetenz, Dienstleistungsorientierung und gutem Verständnis für die rechtlichen Grundlagen einer Kommunalverwaltung. Die Einstellungsentscheidung erfolgt auf Grundlage eines ergänzenden Auswahlverfahrens, das voraussichtlich im Herbst 2019 stattfinden wird.

Die Einladung zum Auswahlverfahren der Stadt Regensburg erfolgt in der Reihenfolge der Rangliste.

Was bieten wir Ihnen?

Der Anwärtergrundbetrag liegt derzeit bei monatlich 1.209,93 Euro (brutto).

Die Einstellung erfolgt im Beamtenverhältnis auf Widerruf. Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung wird bei Vorliegen der Voraussetzungen eine Übernahme im Beamtenverhältnis auf Probe beabsichtigt.

Bei entsprechender Leistung und Erfüllen der Voraussetzungen haben Sie die Möglichkeit sich nach Ihrer Ausbildung für die dritte Qualifikationsebene zu qualifizieren.

Außerdem…

  • vielfältige Einsatzmöglichkeiten mit abwechslungsreichen und interessanten Tätigkeiten
  • einen sicheren und ortsfesten sowie gemeinwohlorientierten Arbeitsplatz
  • umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gesundheitsmanagement
  • gleitende Arbeitszeit
  • vergünstigtes RVV-Jobticket
  • Verpflegungsmöglichkeiten in der städtischen Kantine, u.v.m.

Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Stadt Regensburg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/-innen (d) und bittet ausdrücklich alle Geschlechter um ihre Bewerbung.

Kontakt und Informationen:

 Ergänzende Informationen über die Ausbildung bei der Stadt Regensburg finden Sie unter: www.regensburg.de/ausbildung.

 Auskünfte zur Stellenausschreibung erteilt Ihnen gerne Frau Nicole Zizler (Tel. 0941/507-2162).

 Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen gerne die Bewerberverwaltung unter Tel. 0941/507-8118 zur Verfügung.

 Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung für die Stellen-Nr. 16-16_237 mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen.

 Bitte bewerben Sie sich bis zum 30.09.2019 über unser Stellenportal www.regensburg.de/stellenangebote.

 Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter https://www.regensburg.de/datenschutz.

Weitere Informationen über die Stadt Regensburg als Arbeitgeber finden Sie unter https://www.regensburg.de/rathaus/stellenangebote/arbeitgeber


Jetzt bewerben